Bibelnachrede: Wichtigsein oder Dienst tun? (21.10.)

Am Sonntag, 21.10., wird im Evangelium ein Thema angesprochen, dass heute so aktuell ist wie damals: die Jünger wollen aus Jesus herausbekommen, wer im Himmel einen die eigene Wichtigkeit unterstreichenden Sitzplatz neben ihm einnehmen darf. Jesus antwortet: wer der Erste sein will, soll Sklave aller sein.

Wer dem Evangelium und den anderen Lesungen nicht nur zuhören will, ist zur Bibelnachrede eingeladen: in zirka einer halben Stunde nach dem 10 Uhr-Gottesdienst kann jede und jeder sagen, welche Gedanken dazu gekommen sind, welche Fragen sich gestellt haben oder was einen daran ärgert. Wir bieten wieder dieses Nach-Gespräch in einer kleinen Gruppe an und laden am Sonntag, 21.10.2018, nach der 10 Uhr Messe in die Osterkapelle der Pfarrkirche ein.
Die weiteren Bibelnachreden werden an den Sonntagen 25.11.2018, 3.3.2019 und 5.5.2019 sein.

Ich freue mich auf das gemeinsame Nachdenken und Reden,
Michael Steidl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.