Fußwallfahrt nach Mariazell

Aufgabe/Ziel/Beschreibung

Die Gersthofer Fusswallfahrt nach Mariazell …

  • … ist gemeinsam gehen, beten, Messe feiern und singen, den Glauben erleben und vertiefen.
  • … ist in Gemeinschaft Zeit verbringen, sich über Gott und die Welt auszutauschen oder auch Stücke des Weges in Stille zu gehen.
  • … soll ein in der Gruppe bewältigter durchgehender Fußweg über Berge, Straßen, Wälder und Wiesen bei wechselndem Wetter sein.

Wir wollen: Kommunikation zwischen Jung und Alt pflegen, Natur erleben, Gott begegnen, Vertrauen aufbauen, Probleme persönlicher Art untereinander lösen.

Wie kann man mitmachen?

Eingeladen sind alle, die mitmachen wollen, alle Suchenden ohne Altersunterschied, die den körperlichen Anforderungen gewachsen sind. Einfach bei einer Wallfahrermesse vorbeikommen, oder einmal mit Wallfahrern plaudern und sich bis spätestens 31. Mai anmelden & Detailinformationen einholen (siehe unten). Dann die Schuhe schnüren und „Aufbruch“ …

Regelmäßige Treffen

Zur Wahllfahrt: Jeweils von Samstag nach Schulschluss in 5 Tagen zu Fuß von der Pfarrkirche Gersthof nach Mariazell.

Während des Jahres: drei Mal jährlich eine gestaltete Messe am Samstag Abend mit anschließender Agape und gemeinsamem Zusammensein. Termine meist November, März und Juni, werden Gersthof gemeinsam verlautbart.

Ansprechperson

Pfarr-Navi-Kompass1g-50qMehr über andere Gruppen, Teams, Initativen
mit dem komm, komm Pfarr-Navi finden.