Erste Kommunion

Vorbereitung auf das Fest der Ersten Kommunion

… im Jahr 2021/22

Leitgedanke in diesem Jahr: Mit Jesus ein neues Haus bauen!

Diese Jahresplanung wird den Covid19 Regelungen der Österreichischen  Bundesregierung und der Österreichischen Bischofskonferenz entsprechend angepasst. Wir starten auf jeden Fall mit den Informationsabenden und der Anmeldung. Die „tagesaktuellen“ Informationen finden sie unten.
Die genaue Uhrzeit der Projektvormittage hängt von der Anzahl der Kinder ab.

Informationen am ersten Elternabend – zwei Termine zur Auswahl mit anschließender Anmeldemöglichkeit

Montag, 20. September, oder Dienstag, 28. September 2021, jeweils 19.30 Uhr im Gemeindezentrum (Bastiengasse 18). Einer der beiden Abende ist verpflichtend, an diesem Abend findet auch die Anmeldung zur heurigen Vorbereitung statt!! Diese ist zu anderen Zeiten NICHT möglich!!
BITTE bringen Sie zur Anmeldung den Original-Taufschein und ein kleines Foto (Passfoto)  ihres Kindes mit, sowie € 50,– als Materialbeitrag (darin enthalten sind eine Kinderbibel, die Foto-CD vom Kommunionfest, diverse Materialien für die Vorbereitung, Jause, …) mit.
Nur wenn wir alle Unterlagen erhalten ist eine Anmeldung wirksam! Vielen Dank!

Elternabende während der Vorbereitung planen wir für Jänner und April 2022, die konkreten Termine werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Familienblätter zu den Themenbereichen, bzw. Projekten, erhalten Sie bei den Projektvormittagen oder per E-Mail. Das ist verbunden mit der Bitte, diese Anregungen gemeinsam mit ihren Kindern umzusetzen.

Alle Termine der Kommunionvorbereitung, mit Elternabenden – soweit aktuell festgelegt:

Keine Veranstaltungen

Orte:
Pfarrkirche, Osterkapelle, Jugendkapelle: auf dem Bischof-Faber-Platz
Gemeindezentrum/GZ: Bastiengasse 18
Pfarrhaus: Bischof-Faber-Platz 7


Die Verantwortung für die Kommunionvorbereitung liegt bei Pastoralassistentin Gerda Winner und einem Team bestehend aus ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus der Gemeinde mit Eltern des jeweiligen Jahrgangs. Jahr für Jahr begleiten Eltern ihre und andere Kinder als Gruppenleiter*innen in Kleingruppen auf dem Weg zum Kommunionfest. Stationen auf dem Weg sind samstags Projektvormittage, Sonntagsgottesdienste und andere gottesdienstliche Feiern.