Oratorium Lebendiges Wasser uraufgeführt

0

Das Oratorium “Lebendiges Wasser” der Komponistin Ana Szilágyi mit Texten von Peter Rettinger wurde am Samstag, 18. Oktober 2014,  in unserer Pfarrkirche unter großer Zustimmung weltweit erstmals aufgeführt.

Die Aufführung des Ensembles von 6 Musikern, der 2 Sänger, der Sprecherin, des Dirigenten und der Komponistin als Toneffektgestalterin wurde von den rund 150 Zuhörerinnen und Zuhörern im abschließenden Applaus herzlich bedankt. Der Abend wurde aufgezeichnet und es soll in absehbarer Zeit eine CD davon erscheinen.

Die Musik des acht-szenigen Werkes klang archaisch und ist in den Kirchentonarten gesetzt. Sie wird mit Instrumenten gespielt, die schon in den alten Kulturen bekannt waren wie Harfe, Flöte oder Horn. Moderne Elektronik setzt kontrastreiche Akzente. Anlehnungen an die Rennaissance-, Barock und byzantinische Musik spannen einen weiten musikalischen Bogen, der die unbändige Kraft lebendigen Wassers unmittelbar erlebbar macht.

Die Komponistin Ana Szilágyi ist eine gebürtige Rumänin, die schon seit Jahren im Gebiet unserer Pfarre Gersthof lebt. Sie vertonte im Oratorium jene Szene, in der Jesus am Brunnen mit der Samariterin ins Gespräch kommt. (Johannes Evangelium 4, 1)

Fotos von der Uraufführung (von Michael Steidl)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.