Einführungs in das Herzensgebet (3.3. …)

0

Unter Freunden oder Geliebten oder wenn man sich gut kennt, braucht man oft keine Worte, um sich auszudrücken. Es reicht einfach miteinander in der Stille zu sitzen, in ruhigen Verbundenheit durch die Gegenwart des oder der anderen. – So können wir auch in unserer Beziehung zu Jesus sein – einfach und ohne Worte mit ihm verbunden. Es ist im Grunde ganz einfach, aber doch nicht immer leicht, weil Stille in unserer Zeit oft eine ungewohnte Erfahrung ist.

Dieser Gebetskurs in der Fastenzeit bietet eine neue Möglichkeit an, mit Jesus in dieser stillen Beziehung verbunden zu werden. Die Methoden von Franz Jalics SJ sind uns dabei eine Stütze, dieses „kontemplative“ Gebet kennenzulernen und zu üben.

Der Kurs wird von Angie Simek geleitet, und führt uns in sechs Abenden in der Fasten- und Osterzeit in diese Form des Betens ein.

Termine:    jeweils von 19.00 bis ca. 21.00 am Di 24. Februar,   Di 3. März,   Donnerstag (!) 12. März,     Di 17. März,       Di 24.. März,         Di 7. April 2015.

Ort: Osterkapelle (Eingang Pfarrkirche hinten, Parkseite)

Mitzubringen:   evtl. eine warme Decke

Weitere Info: Angie Simek   0650 763 23 23

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.