Norbert Rodt 40 Jahre Pfarrer – Ein Fest

0

Eine Gottesdienst mit rund 500 Mitfeiernden findet auch in Gersthof nicht jeden Sonntag statt. Aber am 5. Juni gab es einen guten Anlass dazu: vor 40 Jahren wurde Norbert Rodt zum Pfarrer dieser Gemeinde ernannt und Gemeinde und Pfarrer feierten dieses Jubiläum miteinander.

Um 10 Uhr kam die Gemeinde durch einen jungen Trompeter gerufen zusammen um sich zuerst an diese vier gemeinsamen Jahrzehnte zu erinnern und Pfarrer Norbert Dank zu sagen. Zur Unterstützung der Erinnerung zeigte ein Video Blitzlicher von vielen großen und kleinen Ereignissen.

Als ein Zeichen des Dankes brachten mehr als 50 Gruppen je ein Blumenstöcken um damit ein „Gemeindebeet“ zu bepflanzen das vor dem Altar aufgebaut war. Diese Vielfalt zeigte, wie bunt und breit diese Gemeinde ist. Im persönlichen Dank an Pfarrer Norbert wurden ihm viele Geschenke für eine Woche an Wellness-Erholung und zur Unterstützung von ihm geschätzer Projekte überreicht.

Dieser Dank ging an eine gemeinsame Danksagung für Gottes Segen in diesen Jahren über. Im Gottesdienst wurden viele Facetten des Gemeindelebens angesprochen und der Theologe und Psychotherapeut Arnold Mettnitzer hob in seiner Ansprache hervor, dass sich die Erfahrung, dass sich Christus unter uns befindet, wie in der Bibelstelle über die Emmausjünger im Beisammensein von an Christus orientierten Menschen ereignet.

Am Ende des Gottesdienstes dankte Pfarrer Norbert allen Mitfeiernden für ihre Unterstützung seiner Arbeit in dieser Gemeinde.

An den Gottesdienst schloss sich menschlich freud- und genussvoll der Norbertkirtag rund um die Kirche an. Erfreulicherweise ließ Petrus Milde walten und kein angekündigter Regenschauer ging nieder – mehrere Stunden wurde bei strahlendem Sonnenschein gefeiert. Für Kinder gab es ein vielfältiges Programm, wie von vielen erhofft konnte man wieder mit der Magirusleiter der Wiener Feuerwehr himmelwärts fahren. Und die Johanniter und die Wiener Polizei zeigten ihre Einsatzfahrzeuge, das Polizeimotorad wurde von vielen „besessen“. Speis und Trank wurden von Lehners Speckstandl und der Schwechater Brauerei unterstützt. Für den süßen Ausklang sorgte das Gersthofer Caritasteam. Und dass alles rund lief, war wieder ein gelungenes Werk des von Familie Kornberger geleiteten Norbertikirtag-Teams.

Hier sehen Sie Fotos zu diesem festlichen Tag.
(Draufklicken, dann werden sie größer)

Foto: Michael Steidl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.