Zukunft der Pfarre (17. + 18./19.1.)

0

Als stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates möchte ich Ihnen zunächst alles Gute für das Jahr 2020 wünschen. Diesen Wunsch möchte ich aber nicht nur jedem einzelnen von Ihnen persönlich zukommen lassen, ich wünsche auch unserer Pfarre und unserer Gemeinschaft alles Gute für dieses Jahr. Es wird ein wichtiges Jahr der Entscheidung hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung unserer Pfarrgemeinde sein. Wir vom Pfarrgemeinderat wollen, dass sich eine breite Schar von Gläubigen an der Meinungsbildung für eine künftige Entwicklung unserer Pfarre beteiligen kann.

Bitte merken Sie daher folgende wichtige Termine vor:

Der Pfarrgemeinderat lädt am Freitag, 17. Jänner 2020, um 19.00 Uhr zu einem Gemeindeabend in das Gemeindezentrum (Bastiengasse 18) – bei großem Andrang in die Pfarrkirche, bitte warm anziehen – ein.

Thema sind die von der Erzdiözese Wien geplanten Strukturänderungen, die auch unsere Pfarre betreffen werden.

Gesprächspartner, die schon in einer „Pfarre neu“ (Pater Mathias Felber) bzw. in einem „Pfarrverband“ (Charlotte Schillhammer) leben, sowie aus einer weiterhin bestehenden Pfarre (Mag. Helmut Schüller) werden uns über ihre Erfahrungen mit den Modellen der Erzdiözese berichten. Danach werden wir mit den anwesenden Pfarrmitgliedern über diese Optionen diskutieren.
Für die Diskussion bitten wir um möglichst sachliche, einander wertschätzende und möglichst wenig emotionsgeladene Wortmeldungen.

Am darauffolgenden Wochenende, 18./19. Jänner, wird es nach den Gottesdiensten eine Befragung der Mitfeiernden über das von ihnen bevorzugte Modell geben, an der sich der Pfarrgemeinderat in seiner Abstimmung am 21.1.2020 orientieren wird.

Ich bitte Sie, diese Termine nach Möglichkeit wahrzunehmen. Vielen Dank!

Bernhard Schleser
Stellvertretender Vorsitzender des PGR

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.