Barrierrefreier Zugang zur Pfarrkirche – hoffentlich bald

0

Der Vermögensverwaltungsrat (VVR) der Pfarre hat bereits im Oktober 2019 eine Firma mit dem Bau einer Metallrampe beim linken Seiteneingang der Pfarrkirche (im Foto links) beauftragt. 

Leider gab es seither immer wieder Verzögerungen durch die absurde österreichische Bürokratie (zwei Magistratsabteilungen, Bauamt der Erzdiözese, Denkmalamt sind beteiligt).  Die eingereichten Pläne mussten wegen irgendwelcher Kinkerlitzchen bereits zweimal umgezeichnet und wieder neu eingereicht werden. 

Der VVR hofft, dass dieser bürokratische Hürdenlauf jetzt endlich ein Ende nimmt und mit dem Bau demnächst begonnen und die Rampe bis zum Sommer fertiggestellt werden kann.

Helmut Janota
Stellv. Vorsitzender des VVR Gersthof-St. Leopold 

 

Foto: Michael W. Steidl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.