Uni Graz lädt zu Studie übers Sprechen ein

0

Das Institut für Germanistik der Uni Graz arbeitet am Forschungsprojekt “Wien und Graz – Städte und ihre sprachlichen Strahlkräfte”.
Die Leiterinnen des Projekt beschreiben es mit “wir wollen herausfinden, wie Menschen in unterschiedlichen Situationen und mit unterschiedlichen Personen sprechen. Damit soll ein Einblick in die Vielschichtigkeit von Sprache gewonnen werden”.
Alle dabei erhobenen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet werden.

Im Raum Wien werden Bewohner*innen der Bezirke 15., und 18., eingeladen – und so ging auch einen Einladung an unser Pfarrsekretariat.

Wir geben diese Einladung weiter um auch Menschen aus unserer Pfarrgemeinde die Möglichkeit zu geben, ihre Form, ihren Stil des Sprechens mit anderen in diese Studie einzubringen.

Wenn Interesse besteht, bitte diese PDF Datei herunterladen und Kontakt aufnehmen: Flyer_Stadtsprachen_Wien_aktuell_202206

Michael Steidl
(Mitglied des PGRs)