Abschied vom “Reisefink” Günter (3.11.)

0

Wie ein Käfig kann das Leben sein, wenn ein Mensch FINK heißt, begabt und vielfältig und “flugfähig” ist in Familie, Beruf und auf sozialen Ebenen. DI Günter Fink (1944 – 2022), unser “Reisefink” ist ausgeflogen!

Der liebende Gott hat den, um seine Ehefrau Christl, seine Tochter Dr. Astrid mit ihrer Familie und unsere Gemeinde sorgenden aus dem irdischen Käfig befreit. Unser verdienter “Reisefink” wird am Donnerstag, 3. November, um 12.00 Uhr auf dem Wiener Zentralfriedhof, Halle 3, in großer Dankbarkeit für seine Verdienste verabschiedet.
Pfr.i.R. Norbert