Neuer PGR nimmt seine Arbeit auf

0

Am 24.4. haben sich die 9 gewählten, 3 bestellten und 4 amtlichen Mitglieder des Pfarrgemeinderats (PGR) zu ihrer ersten Sitzung nach der Wahl getroffen und die gemeinsame Arbeit aufgenommen. Als formale erste Schritte wurde allen die PGR-Ordnung der Erzdiözese übergeben, die den Rahmen für die Arbeit aufspannt, und alle Mitglieder unterzeichneten eine Verpflichtung zur Einhaltung des Datenschutzes.

In einer ersten Runde an Wahlvorgängen wurde Peter Kucera wieder zum Stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates bestimmt. Außerdem wird es auch in dieser Periode keinen kleineren Kreis eines Vorstands des PGR geben, alle 16 Mitglieder gehören auch diesem an. Gleichzeitig wurde aber auch vereinbart, dass sich der PGR wieder monatlich zu seinen öffentlichen Sitzungen treffen wird, soweit möglich am ersten Dienstag des Monats.

Weiters wurden folgende Personen zur Leitung von Organen des PGR gewählt:
Bereich Liturgie: Gerda Winner und Maria Scherzer-Scholz
Bereich Verkündigung: Anton Hecht
Bereich Caritas: Sissy Pächter
Wirtschaftsrat/Ausschuss Finanzen: Helmut Janota
Ausschuss Bau: Wolfgang Riemer

Es wurde vereinbart, dass der PGR in den kommenden Monaten Schwerpunkte für die pfarrliche Seelsorge überlegen, diskutieren und festlegen wird. Dazu wird auch Anfang Oktober eine Klausurtagung abgehalten werden.

Die nächste Sitzung des PGR ist am Dienstag, 5. Juni 2012, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.