Langer Kindernachmittag von Kirchen des 18. Bezirks

0

Am 24. Mai sperrten österreichweit die Kirchen verschieder christlichen  Konfessionen nunmehr schon zum 9. Mal ihre Pforten für eine Nacht lang  weit auf, um einem neugierigen Publikum sich, ihre Arbeit und ihre  Schätze zu präsentieren. Dass dabei in Wien die interessanten Sachen  nicht nur in der Inneren Stadt zu finden sind, versuchten die Pfarren  Pötzleinsdorf, Gersthof und Weinhaus in einer gemeinsamen Aktion zu  zeigen. Allerdings mit einer eigenen Note: das Ganze sollte ein  Kinderprogramm sein und den Kleinen die Pfarren ihres eigenen Dekanats  ein wenig näher bringen, also wurde aus der Langen Nacht kurzerhand der  Lange Nachmittag!

Kinder-Rätselrally durch einige katholische Kirchen des 18. Bezirks zur Langen Nacht der Kirchen in Wien am 24.5.2013
Kinder-Rätselrally durch einige katholische Kirchen des 18. Bezirks zur Langen Nacht der Kirchen in Wien am 24.5.2013

Von halb vier an beginnend bei der Pötzleinsdorfer  Ägydikirche klapperten die zahlreich erschienenen jungen Kirchenforscher  Gotteshaus um Gotteshaus der drei Pfarren ab, verglichen die einzelnen  Elemente der Kirchen (Welcher Altar befindet sich wo? Wie unterscheiden  sich die Osterkerzen voneinander?), lernten einiges über das Orgelspiel  kennen und durften in unserer Johannes-Nepomuk-Kapelle sogar einmal  selber Hand ans Glockenseil legen. Zusätzlich gab es bei jeder Station  kleine Geschenke und verteilt über die ganze Kirchenrallye auch immer  wieder kleine Happen zur Stärkung – fünf Kirchen insgesamt können dann  doch ein weiter Weg sein! Die gemeinsame Aktion war ein voller Erfolg  und es steht zu hoffen, dass ihr noch viele weitere dieser Art folgen  werden.“

 

Kinder-Rätselrally durch einige katholische Kirchen des 18. Bezirks zur Langen Nacht der Kirchen in Wien am 24.5.2013

Kinder-Rätselrally durch einige katholische Kirchen des 18. Bezirks zur Langen Nacht der Kirchen in Wien am 24.5.2013

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.