6 Gersthofer_innen mit Stefanusorden ausgezeichnet

0

Drei Mitarbeiterinnen und drei Mitarbeiter der Pfarre Gersthof waren von Kardinal Christoph Schönborn mit Stefanusorden für ihre Engagement bedankt worden und am 26. April wurden diese Orden von Weihbischof Helmut Krätzl in der Gersthofer Pfarrkirche an fünf von ihnen überreicht, ein Orden kann krankheitsbedingt erst später übergeben werden.

Die Ausgezeichneten sind Helga Kneuer, Margarete Krenn, Gerti Schulz, Heinrich Bica, Peter Kucera und Paul Marhofer.

Weihbischof Krätzl hob hervor,  dass mit diesen Ausgezeichneten ein großer Bereich von Mitarbeit in einer Pfarrgemeinde hervorgehoben wurde: vom Engagement für die Schöpfung, für regelmäßige Gebetszeiten, für die Wäsche von Textilien der Pfarrkirche, für intensive ökumenische Zusammenarbeit im westlichen Wien, für jahrelange leitende Mitarbeit im Pfarrgemeinderat, für Kirche unter arbeitenden Menschen bis zum Sicherstellen des Leuchtens der Lampen in der Pfarrkirche. Da eine lebendige Gemeinde nur von aktiven Menschen in vielen Bereichen lebendig gehalten werde, solle diese Auszeichnung auch eine Einladung an andere Gemeindemitglieder sein, ihre Mitarbeit aufrecht zu erhalten, auch wenn sie nicht immer einfach sei.

Die ausgezeichneten Personen waren vom Pfarrgemeinderat für einen Stefanusorden eingereicht worden.

Hier noch einige Bilder der Ordensverleihung

in der Reihenfolge Gerti Schulz, Margarete Krenn, Paul Marhofer, Peter Kucera und Heinrich Bica

Fotos: Michael W. Steidl

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.