Wir backen ein „Hände-Brot“

0

Ähnlich wie „home-schooling“ heute ein Beitrag für „church-schooling“. Ein Beitrag nicht nur für unsere Kommunionkinder und deren Familien:

Wir backen ein „Hände-Brot“

Das benötigst du für 3 – 4 kleine Hand-Brote:

Backofen, Backblech mit Backpapier, Teigschüssel, Back-Pinsel
250 g Mehl + Mehl für die Verarbeitung
250 g Topfen
1 Ei
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz (oder Zucker)
Etwas Naturjoghurt zum Bestreichen

Und so geht’s

Den Teig in 3 – 4 kleine Portionen aufteilen. Aus jeder eine Kugel formen, dann den Teig zu einem Fladen auseinanderziehen und einen Handabdruck hineindrücken. Den Handabdruck dünn mit Joghurt bestreichen und auf das Blech mit dem Backpapier bei 200 Grad für ca. 10-15 min im Ofen backen.

Während der Wartezeit des Backens gemeinsam aufräumen und den Tisch decken – nochmals über den Weg des Brotes miteinander sprechen – „Vom Korn zum Brot“.

Vor dem gemeinsamen Essen sprechen wir gemeinsam ein Gebet:
Gib uns unser tägliches Brot, hilf allen Menschen in der Not.
Lass uns, Herr, beim Trinken,
Essen deine Güte nicht vergessen.
Teil uns dein Gaben aus. Schenke Frieden jedem Haus.
Oder:
Für dich und mich ist der Tisch nun gedeckt.
Hab Dank, lieber Gott, wenn es uns gleich schmeckt. AMEN.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.