Wahl des Pfarrgemeinderats 2022 – Kandidat*innen bis 6.2.

0

Unter dem Motto “mittedrin” finden am 19. und 20. März 2022 österreichweit die Pfarrgemeinderatswahlen statt, so auch in unserer Pfarre Gersthof.

Wir laden Sie herzlich ein, bis spätestens Sonntag, 6. 2. 2022, – das ist der kommende Sonntag – Wahlvorschläge im Pfarrsekretariat (zu Handen des Wahlvorstandes) einzureichen bzw. sich selbst als Kandidat/Kandidatin zur Verfügung zu stellen und eine Einverständniserklärung abzugeben (Hier herunterladen ausfüllen und abgeben).
Zeigen Sie bitte Ihr Interesse am Pfarrgeschehen und überlegen Sie eine Mitarbeit im PGR!

Aufgrund der aktuellen Anzahl an Katholiken im Pfarrgebiet sind neun ehrenamtliche Mitglieder des Pfarrgemeinderates zu wählen.

Am Sonntag, 27. Februar 2022, werden sich die Kandidaten / Kandidatinnen im Rahmen des Gemeindegottesdienstes um 10.00 Uhr persönlich vorstellen – dieser Gottesdienst wird auch über YouTube zu sehen sein.

Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die vor dem 19. März 2006 geboren sind, somit gerade 16 Jahre alt sind, oder noch jünger, aber bereits gefirmt sind, und einen Wohnsitz im Pfarrgebiet haben, oder auch sonst regelmäßig am Leben der Pfarre teilnehmen.
Auch ungefirmte Kinder und Jugendliche unter 16 haben ein eigenes Stimmrecht, das allerdings durch einen Elternteil ausgeübt wird.

Neben der persönlichen Stimmabgabe an den beiden Wahltagen wird es von 14. bis 18. März 2022 auch die Möglichkeit zur Briefwahl im Pfarrsekretariat geben.

Für den Wahlvorstand: Dr. Heinrich Weninger
Für den PGR: D.I. Bernhard Schleser