Beitrag zu “Pfarre Gersthof Heft”

0

Am Sonntag Mitte April haben wir sieben leere Pfarre Gersthof Hefte in Umlauf gebracht. Die ersten Menschen und Familien aus unserer Pfarre haben nun ein Heft bei sich zu Hause, mit der Bitte, eine Seite zu befüllen. Wir hoffen auf Bilder, Texte, Gedanken und inspirierende Beiträge zu unserer persönlichen Situation oder auch zu unserer Zukunft als Pfarre. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mögen die Hefte von Person zu Person in der Pfarre weitergegeben werden. Wenn Du selbst ein Heft bekommen solltest, bitte sei bereit, mitzumachen. Lass es nicht bei Dir liegen, sondern gib es möglichst zügig an eine andere Person weiter. Vielleicht machst Du einfach einen Spaziergang und vertraust auf den Zufall, Deinen Heft-Nachfolger zu treffen. So können auch neue Kontakte und Möglichkeiten entstehen, uns über die Beiträge kennenzulernen. Wenn ein Heft voll sein sollte, bitte im Pfarrsekretariat abgeben.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz besonders bei Ilse Mühlbacher bedanken, die die Hefte in unterschiedlichen Farben wunderschön gestaltet hat.

Mögen wir gemeinsam ein buntes, großes Pfarre-Gersthof-Buch schaffen, das uns auch viele Jahre später noch an diese Zeit erinnert.
Günter Schmölz